Rohrdorf - eine ländliche Gemeinde am Fuße der Adelegg

Die kleinste Isnyer Ortschaft heißt Rohrdorf. Der Erholungsort beheimatet heute rund 700 Einwohner und liegt fünf Kilometer von Isny in Richtung Leutkirch am Fuße der Adelegg. Der Autofahrer, der von Isny nach Leutkirch unterwegs ist, könnte das kleine Dörflein, das sich rechts von der Landstraße fast in den bewaldeten Hügeln versteckt hat, leicht übersehen. Wäre da nicht die ehemalige Wallfahrts- und heutige Pfarrkirche, die ihren spitzen Turm stolz und mahnend zugleich in den Himmel reckt, um den Vorbeieilenden an die Endlichkeit aller Tage zu erinnern. Vor der Eingemeindung (1972) war Rohrdorf eine selbständige Gemeinde mit einem eigenen Bürgermeister, einem Gemeinderat und einem Pfarrsitz. Heute ist es eine Isnyer Ortschaft mit einem Ortsvorsteher und einem Ortschaftsrat.

Rohrdorf
Blick auf Rohrdorf

In Rohrdorf wird vielfältiges Brauchtum gepflegt

Schon zu meinen Rohrdorfer Zeiten, meine Frau und ich waren dort fünf Jahres als Lehrer tätig, gab es in Rohrdorf eine reiche Brauchtumspflege. Neben dem Bauerntheater gehörten das alljährliche Funkenfeuer, das Maibaumaufstellen, die Nikolausbesuche und dörfliche Kirchen-und Vereinsfeste zu den Höhepunkten im Jahresverlauf.

Touristen finden Erholung und Abwechslung

Bei oftmals auch anstrengenden Wanderungen auf den Wanderwegen der Adelegg oder beim Ersteigen des 1118 m hohen Schwarzen Grates, dem höchsten Berg Württembergs, findet der Tourist in jeder Jahreszeit Erholung, Abwechslung und interessante Entdeckungen der Tier-und Pflanzenwelt. Auch die Ausläufer der Eiszeit sollen ihre Spuren hinterlassen haben.
Im Kreuzthaler Teilort Eisenbach, der zum württembergischen Rohrdorf gehört, finden Besucher des Hauses „Tanne“ Einkehr und Ruhe. Auch das Glasmacherdorf Schmidsfelden mit seinem alljährlichen Markttreiben und den Vorführungen der Glasmacher bietet Besuchern und Touristen zusammen mit dem Glasmacherweg abwechslungsreiche Einblicke in eine „ferne“ oberschwäbische Landschaft, die in den letzten Jahren aus dem erholsamen  Dornröschenschlaf  in die sanfte touristische Gegenwart zurückgefunden hat. Davon wurde an anderer Stelle bereits berichtet.

Quelle: Internet Isny im Allgäu – Rohrdorf
Eigene Nachforschungen und Erkenntnisse. 

Der Rohrdorfer Ölberg

Der bekannte Rohrdorfer Ölberg stellt die fünf Geheimnisse des schmerzhaften Rosenkranzes dar. Der Ölberg befindet sich am Rande des Friedhofs beim Kirchenaufgang. Er wurde von einem unbekannten Rohrdorfer Meister erbaut und gestaltet. Im Gegensatz zu den Terrakotta-Figuren (Marientod) wurden diese Figuren bemalt.

Ölberg
Das Bild zeigt den geschlossenen Ölberg.
Ölberg
Der Ölberg mit den beiden geöffneten Flügeltüren
Ölberg
Jesus wird verspottet
Ölberg
Die Geißelung Jesu
Ölberg
Jesus betet am Ölberg - seine Jünger schlafen
Ölberg
Ein Engel tröstet Jesus
Ölberg
Schlafende Jünger
Ölberg
Schlafende Jünger am Ölberg

Hier erhalten Sie Einblicke ins Innere der Kirche...